Initialer Gedanke dieses Projekts war es, mir das Reporting der HPE StoreOnce Catalyst Stores zu erleichtern. Im laufe der Zeit ist aber aus einem kleinen Skript für das Reporting ein ausgewachsenes StoreOnce PowerShell Module mit mehr als 10 Funktionen geworden.
Die PowerShell Funktionen in dem Modul verwenden die REST API von HPE StoreOnce Systemen um die gewünschten Aktionen auszuführen.

Ich würde mich freuen, wenn ich mit diesem kleinen Projekt auch anderen Nutzern von HPE StoreOnce Systemen das Leben etwas erleichtere.

StoreOnce PowerShell Module – Read the Docs

Durch einen Artikel von Chris Wahl bin ich auf eine geniale Möglichkeit zum erstellen einer Dokumentation gestoßen.

StoreOnce PowerShell Module - Read the Docs

Read the Docs

 

StoreOnce PowerShell Module – GitHub Projekt

Anregungen und Kritik sind sehr erwünscht und letzteres sicher auch angebracht. Für Bugs bitte einfach die GitHub Issues nutzen.

StoreOnce PowerShell Module - GitHub Project

GitHub Project

 

StoreOnce PowerShell Module – PowerShell Gallery

StoreOnce PowerShell Module - PowerShell Gallery

PowerShell Gallery

 

 

Zugriff auf das Modul via PowerShell 5:

Getestete Umgebungen:

  • PowerShell 4 und 5
  • HPE StoreOnce software version 3.13

Kurze Übersicht der Features:

Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn noch mehr Leute zusammen mit mir an diesem kleinen Projekt arbeiten. Ich habe hierzu einen Slack Channel eingerichtet.

Interessierte bitte einfach hier registrieren:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

StoreOnce PowerShell Module Postman Collection

Für Nutzer von Postman habe ich begonnen dem GitHub Projekt eine kleine Collection hinzuzufügen:

StoreOnce PowerShell Module Postman Collection

StoreOnce PowerShell Module Postman Collection on GitHub

Features des PowerShell Moduls

Connect-SOAppliance -Server -Username -Password [-Credential (Get-Credential)]

Connect-SOAppliance

Get-SOAppliance

Get-SOAppliance

Get-SOSIDs

Get-SOSIDs

Get-SOCatStores

Get-SOCatStores

Get-SONasShares

Get-SONasShares

Get-SOCatClients

Get-SOCatClients

Get-SOCatStoreAccess -Server -CatStore

Get-SOCatStoreAccess

New-SOCatStore -Server -SSID -SOCatStoreName [-SOCatStoreDesc -Timeout]

New-SOCatStore

New-SOCatClient -Server -SSID -SOCatClientName [-SOCatClientDesc -Timeout -Credential (Get-Credential)]

New-SOCatClient

Remove-SOCatStore -Server -SSID -SOCatStoreName [-Timeout]

Remove-SOCatStore

Remove-SOCatClient -Server -SOCatClientName [-Timeout]

Remove-SOCatClient

Set-SOCatStoreAccess -Server -SOCatClientName -SOCatStoreName -allowAccess

Set-SOCatStoreAccess

Pester Tests des PowerShell Moduls

Um die Entwicklung etwas robuster zu gestalten und dem DevOps Gedanken etwas nachzukommen habe ich für alle Funktionen des Moduls einen oder mehrere Peter Tests angelegt.

Petser Tests