PowerShell Module mit Visual Studio Code

Um in VS Code das IntelliSense für alle seine Module nutzen zu können, ist es notwendig auch die entsprechenden PowerShell Module mit Visual Studio Code beim Start zu laden. Da leider auf den ersten Blick nicht ganz klar ist wie das funktioniert, habe ich die nötigen Schritte in diesem Artikel zusammengefasst.

Beispiel für IntelliSense mit VMware PowerCLI:

PowerShell Module mit Visual Studio Code - intellisense

Um die gewünschten PowerShell Module mit Visual Studio Code zu laden kann VS Code die PowerShell User oder System Profile nutzen (Mehr Details zu PowerShell Profilen).

Um das Laden der PowerShell Profile in VS Code zu aktiveren muss folgende Option gesetzt sein:

PowerShell Module mit Visual Studio Code – Das Profil

Das PowerShell User Profil für VS Code muss hier angelegt werden:

„C:\Users\<YouUser>\Documents\WindowsPowerShell\Microsoft.VSCode_profile.ps1“

Für VS Code und ISE verwende ich ein schlankes Profil:

Mein vollständiges PowerShell Profil ist etwas aufgehübscht:

Durch mich modifizierte Quelle: VMware POwerCLI Initialize-PowerCLIEnvironment.ps1

PowerShell Language Support for Visual Studio Code

Ein absolutes must have für alle Visual Studio Code PowerShell Skripter!

Features:

  • Syntax highlighting
  • Code snippets
  • IntelliSense for cmdlets and more
  • Rule-based analysis provided by PowerShell Script Analyzer
  • Go to Definition of cmdlets and variables
  • Find References of cmdlets and variables
  • Document and workspace symbol discovery
  • Run selected selection of PowerShell code using F8
  • Launch online help for the symbol under the cursor using Ctrl+F1
  • Local script debugging and basic interactive console support!

Mehr Details sind in der vscode-powershell GitHub README zu finden.

PowerShell Module mit Visual Studio Code - extension powershell

PowerShell Module mit Visual Studio Code – Die Einstellungen

In VS Code gibt es verschiedenste Stellen für die Einstellung (Mehr Details zu den Einstellungen).

Grundlegend gibt es zwei Typen:

  • User Diese Einstellungen gelten global für all VS Code Instanzen die durch den Benutzer gestartet werden
  • Workspace Diese Einstellungen werden innerhalb des aktuellen Arbeitsbereich im Ordner „.vscode“ gespeichert und gelten nur wenn dieser Arbeitsbereich geladen ist.

Öffnen der Einstellungen:

PowerShell Module mit Visual Studio Code - settings

Default PowerShell Settings

In den aktuellen VS Code Versionen und der PowerShell Extension ist das Laden der PowerShell Profile bereits aktiviert.

PowerShell Module mit Visual Studio Code - default settings

User Settings

Eigentlich ist diese zusätzliche Einstellung mit den Standardeinstellungen redundant. Ich möchte aber dennoch die Syntax aufzeigen.

PowerShell Module mit Visual Studio Code - user settings

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Nutzen Sie gerne für Ihren nächsten Amazon Einkauf diesen Affiliate Link und unterstützt Sie damit den Author des Artikels: http://amzn.to/2pAgZOD

Vielen Dank!

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen