Script – vSphere VM zwischen Datacenter verlagern

Diese Woche stand eine lange aufgeschobene Aufgabe an, einige kritische Management VMs zwischen Datacenter verlagern. Die Problematik beim verlagern von vSphere 5.5 VMs zwischen zwei Datacentern innerhalb eines vCenter ist, es geht nur offline und mit getrennten Netzwerkverbindungen der VM.

Als Vorbereitung hierzu habe ich an den Ziel-Host den Quell und Ziel Datenspeicher verbunden, so werden die VMDKs nicht per Netzwerk, sondern in meinem Fall per FC bewegt.

Um die Arbeit mir etwas zu erleichtern habe ich wieder ein PowerCLI Script angefertigt.

VM zwischen Datacenter verlagern myMove-VM.ps1

myMove-VM.ps1 – PS Konsole

VM zwischen Datacenter verlagern – Voraussetzung für das Script

  • Netzwerkname auf Quell und Ziel ESXi identisch (egal ob DVS oder Standard vSwitch)

VM zwischen Datacenter verlagern – Der Ablauf

  • VM Herunterfahren
  • Netzwerkkarten auf „nicht bei Start Verbinden“ setzen
  • VM Verlagern
    • Auf Host mit der geringsten RAM Auslastung
    • Auf Datastore mit dem meisten freien Platz
  • Netzwerk neu Verbinden und auf „bei Start Verbinden“ setzen
  • VM Starten

VM zwischen Datacenter verlagern – Das Script

In meinem Script ist eine etwas überholte Version dieser Funktion eingebunden um den Shutdown des VM Gast abzuwarten:

Wait-VMPowerState

Für die Verlagerung der VM habe ich  die Vorgehensweise von Luc Dekens aus diesem Community Thread gewählt:

moving vm to a different datacenter

Vielen Dank für das bereitstellen dieser Lösungen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Nutzen Sie gerne für Ihren nächsten Amazon Einkauf diesen Affiliate Link und unterstützt Sie damit den Author des Artikels: http://amzn.to/2pAgZOD

Um schnell und einfach Ihre lieblings Blogs und Autoren zu unterstützen, ist der Dienst Flattr ebenfalls eine tolle Möglichkeit!

Vielen Dank!

Kommentar verfassen